Mots-clefs

, , , , ,


Rien n’est si commun au beau sexe que de ne vouloir pas qu’une autre profite de ce qu’on refuse.

Nichts ist dem schönen Geschlecht so gemein, wie nicht zu wollen, dass eine andere davon profitiert, was man selbst ablehnt.

Antoine Hamilton