Mots-clefs

, , ,


Tant qu’il y aura des yeux reflétant les yeux qui les regardent; tant qu’une lèvre répondra en soupirant à la lèvre qui soupire; tant que deux âmes pourront se confondre dans un baiser, il y aura de la poésie !

Solange es noch Augen gibt, die jene widerspiegeln, die sie betrachten, solange eine Lippe seufzend auf eine eine seufzende Lippe antwortet, so lange noch zwei Seelen sich verlieren können in einem Kuss, so lange wird es noch Poesie geben.

Gustavo Adolfo Bécquer

Mes chers,


dieses wundervolle Zitat von Monsieur Bécquer hat mich so inspiriert, dass sie mich zu folgenden Zeilen hingerissen haben. Poesie ist auch ein Metier des Herzens, nicht nur der Dichter.

Cette merveilleuse citation de Monsieur Bécquer m’ont tellement inspirée pour faire ces petites lignes suivantes. La poésie, ce n’est que le métier des poètes, c’est aussi un métier du cœur.

Si des yeux s’unissent dans un sourire
Si des levres provoquent un soupire,
Si deux âmes se trouvent dans un profond baiser,
alors la poesie ces lignes a donné.

Augen, die einander sanft betrachten,
Lippen, die noch für einander schmachten,
zwei Seelen, die in tiefem Kuss verweilen,
so schreibt Poesie noch ihre Zeilen.

Soyez poétique, mes chers.