Mots-clefs

, , , , , ,


Les révolutions sont des temps où le pauvre n’est pas sûr de sa probité, le riche de sa fortune, et l’innocent de sa vie.

Revolutionen sind die Zeiten, zu denen der Arme seiner Ehrenhaftigkeit nicht sicher ist, die Reiche nicht seines Vermögens und der Unschuldige nicht seines Lebens.

Jean Joubert