Mots-clefs

, , , , , , , ,


Mes chers,

das Musée Grévin hat uns nicht losgelassen, so dass wir uns noch einmal dorthin aufgemacht haben. Nun, am Samstag morgen funktioniert es besser als an einem Nachmittag in der Woche – unsere Erfahrung. Zudem ist Samstags mehr Personal da.

Encore une fois, mes chers, le musée de Gévin qui nous impressiona vraiment! C’est pourquoi nous répétions la visite. Curieusement ça va mieux le samedi matin. Il vaudra mieux éviter les après-midis si vous voulez visiter l’intérieur selon notre expérience.

Eine Bitte meinerseits an alle Touristen: der Herr am Einlass verkündet laut und deutlich, dass man bitte seine Tasche offen halten möge, damit die übliche Taschenkontrolle rasch und zügig durchgeführt wird. Erstens: manche tauchen tatsächlich mit Koffern da auf. Nicht schön, wenn man, zudem, wie in meinem Fall, leicht gehbehindert mit Stock, gefühlte Stunden warten muss, weil da eine ganze Familie mit Gepäck hinein möchte. Mes chers, wir sind nicht am Charles de Gaulle. Andere diskutieren erst einmal, ob sie die Tasche öffnen oder nicht. Bitte, mes chers, informieren Sie sich zuvor. Das macht es für uns alle angenehmer.

Maintenant, une demande à tous les touristes: Le monsieur à l’entrée annoce clairement et à voix haute de préparer son sac pour un contrôle afin d’effectuer le processus plus vite que possible. Malheureusement, il y a des touristes qui demandent l’entrée – avec leurs valises. Naturellement, il faut les contrôler – et tout le monde poiraute. Pas agréable – particulièrement en mon cas – je suis un peu handicapée, je me sers d’un bâton. Mes chers, ce n’est pas l’aéroport Charles de Gaulle.
L’autres  commencent à discuter pourquoi ouvrir le sac. Mes chers, renseignezvous en avance, s’il-vous-plaît!

Nun denn, endlich drin. Dank des Mehrpersonals fragt mich ein sehr freundlicher junger Mann, ob mir der Aufzug vielleicht lieber wäre als die Treppe. Ja, in jedem Fall! Oben am Theater beträgt die Wartezeit sieben Minuten. Der freundliche junge Mann bringt mir einen Stuhl. Ich bin über die Maßen dankbar. Das Ganze beginnt wie gestern: Le Musée Grévin – 5ème journée . Danach geht es dann mit der Tour weiter.

Um Ihnen, liebe Leser, einen Eindruck zu vermitteln, habe ich die Szenen, die nicht von Touristen verstellt waren, fotographiert. Sie wissen ja, oder haben mitbekommen 😉 – wir sind ein Paar der alten Zeit, mein Mann und ich. Mit Film, Fernsehen und modernem Theater kennen wir uns kaum oder nicht aus. Wenn Sie also bei den « Votre aide » Bildern wissen, um wen es sich da handelt, schreiben Sie es mir in die Kommentare. Merci!

Mes chers, connaissez-vous les personnes sur les photos étiquetées par « Votre aide, chers lecteurs« ? Je vous en prie, aidez-nous! Mon époux et moi, nous sommes un couple d’un ancien temps; nous ne sommes pas très enseignés au sujet du théâtre moderne, film ou cinéma. C’est pourquoi il nous faut votre aide!