Mots-clefs

, , , , , , , ,


Mes chers,

An meinen Beiträgen sehen Sie ja, dass ich gerne koche. Das ist bei uns zu Hause übrigens strikte Arbeitsteilung: ich koche gern, mein Mann isst gern. Idealerweise das, was ich koche 😉

Für eines unserer Lieblingsgerichte – lesen Sie Boeuf bourgignon – tut es not, dass man Zwiebeln schält und schneidet.ich muss gestehen, dass das eine Aufgabe ist, die ich gerne abgebe, denn ich weine jedes Mal schrecklich. 😉

Diesmal waren es aber diese Zwiebeln, die mich auf eine weitere Besonderheit der französischen Sprache brachten: Der Unterschied zwischen éplucher und peler. Beide Worte bedeuten schälen, aber eine kleine Nuance ist entscheidend: peler bedeutet, dass Sie den nicht essbaren Anteil wegschneiden. éplucher bedeutet eher, dass Sie das Obst oder Gemüse säubern und die unschönen Stellen entfernen.

Nun, Das bedeutet nun: vous épluchez une pomme. Mais vous pelez les pommes de terre et les oignons.